Anleitungen

 Anleitungen von EISMOND HandStrickWerk
Inhaberin Daniela Kager
Silberne-Fisch-Gasse 15, 93047 Regensburg, dkager@eismond.eu


1. ) Teufelsmützchen „Diavolino“ von 1965
für Kleinkinder von ca. 9-12 Monate (Kopfumfang: 42 – 46cm).

Diavolino_02

Teufelsmützchen „Diavolino“ von 1965 / 3.-€ buy now

Dieses Mützchen ist auch für Anfänger geeignet. Es wird nur in rechten Maschen durch ständig wiederkehrende Zu- und Abnahmen quer gestrickt und legt sich wunderbar um den Kopf und verrutscht auch beim Tragen nicht.
Verwendetes Garn: Nonplusultra von Atelier Zitron, ein weiches Merinogarn mit einer LL von 200m/100g

 2.) Baske „Gila“ von 1961

BaskeGila01_az

Baske Gila (ca. 1961) / 3.-€ buy now

Diese Anleitung stammt aus dem Jahr 1961, als meine Mutter 25 Jahre jung war und in Italien lebte. Dort erhielt sie wunderbare Merinogarne in einer Lauflänge von ca. 400m/100g und strickte sich und Freundinnen diese Baske in den unterschiedlichsten Farben und Farbkombinationen – die “Swinging Sixties” halt 🙂

Zurückgekehrt nach Deutschland erhielt sie in den 70-igern Jahren kein passendes Merinogarn mehr und strickte sich seitdem ihre Lieblingsmütze immer mit einer 4-fädigen Sockenwolle.

Mir selbst waren die Baskenmützen in Sockenwollqualität zu weich und so strickte ich das Modell unverändert mit einem etwas dickeres Garn (LL von 300m / 100g), jedoch mit dünneren Nadeln nach und habe dadurch eine etwas “standfestere” Baske bekommen.

Das Modell ist sehr klassisch, doch durch die Wahl von unterschiedlichen Garnen (Uni oder Verlauf) kann man auch die optische Wirkung sehr verändern.

3.) Krawattenschal „Ulla“ von 1959
ursprünglich für Kinder von 2-5 Jahren, in der Anleitung aber auch für die ganz Kleinen und ganz Großen beschrieben.

Ulla-SilkBlend-Erw

„Ulla“ für Erwachsene aus einem Garn aus Seide und Merino

Krawattenschal_b500

Krawattenschal „Ulla“ für 2-5-Jährige / 3.- buy now

Im Jahr 1959 sieht man mich erstmals auf einem Foto mit einem dieser praktischen Krawattenschals, die meine Mutter mir über mehrere Jahre hinweg gestrickt hat.

Ich habe es also einfach ausprobiert und mit unterschiedlichen Garnen in unterschiedlichen Mustern nachgestrickt und die Kollektion dann auf einem Weihnachtsbasar und meinem kleinen Wollladen ausgestellt: mit einem Riesen Erfolg!
Daher habe ich die Anleitung jetzt endlich ins Reine geschrieben.

Dieser kleine Schal besticht einfach durch die Art und Weise, wie er geschlossen wird: nämlich indem ich das eine Herzerl durch die Schlaufe des anderen durchziehe. Die Herzerl liegen dann wärmend auf der Brust und schaut auch noch sehr schön aus.
Außerdem verrutscht er nicht und die Gefahr des “Würgens” wie bei einem langen Schal besteht ebenfalls nicht.

Die Strickanforderungen sind nicht hoch. Man sollte den Maschenanschlag und Zu- und Abnahmen können. Ein bisschen tricky ist es nur beim Stricken der Stegschlaufe, aber auch das schafft Jede/r mit ein wenig Geduld.
Besonders schön wird der Schal durch Stricken eines Knötchenrands, indem man die letzte M einfach auf die re Ndl schiebt (also nicht abstrickt) und den Faden dann beim Umdrehen unterhalb der Ndl nach hinten führt (Umarmung), um dann die erste M re zu str.

Durch Wählen eines dünneren Garns (z.B. SERENA von Manos del Uruguay) oder auch dickeren Garns (SILK BLEND von MdU) entstehen Modelle passend für Neugeborene bis hin zum Erwachsenen.
Es ist sehr leicht, die Breite soiwe die Länge der einzelnen Abschnitte individuell anzupassen oder das ganze Modell nach eigenem Gusto abzuändern.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Nacharbeiten und Freude beim Verschenken oder Selber Tragen.

Eure EISMOND-Dani

Diese dreiAnleitungen wurden im Januar 2015 eingestellt. Weitere werden im Lauf der nächsten Monate folgen.

Sollte Ihnen die Bezahlart via PayPal nicht zusagen, können Sie auch per Vorabüberweisung bezahlen. Bitte kontaktieren Sie mich hierfür per Mail unter dkager-at-eismond-punkt-eu, um weitere Informationen zu erlangen.


Außerdem können Sie bei uns im Laden das Anfang November 2014 im Eigenverlag erschienene Strickbuch für Kinder ab 8 Jahren erhalten oder per Mail über renate-punkt-piehorsch-at-eismond-punkt-eu bestellen. Es kostet 14,90 €.

Die Autorinnen:
Alexandra Mahr (Hersbruck), freischaffende Malerin und Illustratorin
Renate Piehorsch (Regensburg), Mitinhaberin des Wollgeschäfts „Eismond – Der Laden“

„Auf die Plätze, fertig, strick!“  vermittelt auf spannende Art die Grundlagen des Strickens. Text, Anleitungen und Erklärungen sind kindgerecht  gestaltet, dabei aber witzig und unterhaltsam im Ton.
Die ausdrucksvollen Illustrationen zeigen die drei Freunde Juli, Frieda und Bruno, wie sie sich von der ersten Masche bis zu Strickwerken für eine Schul-Modenschau durchkämpfen. Dabei stricken sie im Wettstreit  Kissen, Bälle, Schals, Mützen, Pulli, Poncho, Stulpen, Rock, Jacke uvm.
Das Buch macht Lust auf Stricken und zeigt, wie modern Handarbeiten sein kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.